Rodler


Rodler
Rod·ler(in) <-s, -> [ʼro:dlɐ] m(f)
tobogganer, tobogganist

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Rodler — ist ein Sportler der rodelt. Rodler ist der Familienname folgender Personen: Martin Rodler (* 1989), österreichischer Fußballspieler Walther Rodler (1867–1931), österreichischer Politiker Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Rodler — rogutininkas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Rogučių sportininkas, nuolat dalyvaujantis varžybose. atitikmenys: angl. tobogganer vok. Rennschlittensportler, m; Rodler, m rus. саночник …   Sporto terminų žodynas

  • Rodler — Rod|ler 〈m. 3〉 jmd., der rodelt * * * Rod|ler, der; s, : jmd., der rodelt, Schlitten fährt. * * * Rod|ler, der; s, : jmd., der rodelt, Schlitten fährt …   Universal-Lexikon

  • rødler — rød|ler sb., et (ler der bl.a. bruges til teglsten) …   Dansk ordbog

  • Rodler — Rod|ler …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Martin Rodler — im Porträt… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Rodler — Personal information Full name …   Wikipedia

  • Walther Rodler — (* 2. Februar 1867 in Wien; † 24. Dezember 1931 ebenda) war ein österreichischer Politiker. Leben Walther Rodler, der Sohn eines Advokaten, studierte von 1885 bis 1889 Rechtswissenschaft an der Universität Wien, und erlangte im Jahr 1890 den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Banani (Rodler) — Bruno Banani Nation Tonga  Tonga Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • David Mair (Rodler) — David Mair (* 21. August 1984 in Sterzing) ist ein italienischer Rennrodler. David Mair lebt in Meransen und arbeitet als Carabinieri. Zu Beginn der Saison 2003/04 debütierte er in Sigulda im Rennrodel Weltcup und wurde 39. Erst zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Ludwig (Rodler) — Johannes Ludwig (* 14. Februar 1986 in Suhl) ist ein deutscher Rennrodler. Johannes Ludwig lebt in Oberhof und startet für den BSR Rennsteig Oberhof. Der Polizeimeister Anwärter betreibt seit 1992 Rennrodeln. 2005 gewann er die Gesamtwertung des… …   Deutsch Wikipedia